Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ägyptische Sicherheitskräfte töten Führer der Muslimbrüder
Nachrichten Brennpunkte Ägyptische Sicherheitskräfte töten Führer der Muslimbrüder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 04.10.2016
Anzeige
Kairo

Ägyptische Sicherheitskräfte haben einen einflussreichen Führer der verbotenen islamistischen Muslimbrüder getötet. Mohammed Kamal sei zusammen mit einem weiteren Mitglied bei einer Schießerei in Kairo gestorben, teilte das Innenministerium mit. Diese hätten zuerst das Feuer eröffnet, als Einsatzkräfte in der Nacht ihre Wohnung in der Hauptstadt stürmten. Ein Sprecher der Muslimbrüder dagegen berichtete, Kamal sei erst von den Behörden entführt und dann getötet worden. Kamal soll der Gründer des „militärischen Flügels“ der Bruderschaft gewesen sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ursache des Großbrands am Freitag in einer Bochumer Klinik mit zwei Toten ist geklärt.

04.10.2016

Die Jugendämter in Deutschland prüfen immer häufiger, ob das körperliche oder psychische Wohl eines Kindes in Gefahr ist. Rund 129 000 solcher Verfahren wurden 2015 gezählt.

04.10.2016

Auf das Wahlkreisbüro der umstrittenen CDU-Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla in Leipzig ist ein Anschlag verübt worden.

05.10.2016
Anzeige