Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ägyptischer Minister: Flugzeug sendete kein Notsignal
Nachrichten Brennpunkte Ägyptischer Minister: Flugzeug sendete kein Notsignal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 19.05.2016
Anzeige
Kairo

Die vermisste ägyptische Passagiermaschine hat entgegen erster Berichte vor dem Verschwinden kein Notsignal abgesetzt. Das erklärte der ägyptische Luftfahrtminister Scharif Fathi.

Ein Mitglied der Rettungskräfte habe von dem Notsignal berichtet, diese Information aber wieder zurückgezogen.

Zuvor hatte die betroffene Fluggesellschaft Egyptair mitgeteilt, Rettungskräfte des ägyptischen Militärs hätten um 4:26 Uhr Ortszeit (selbe Zeit wie in Deutschland) ein automatisches Notsignal der Maschine erhalten.

Die Armee hatte mitgeteilt, keinerlei „Notrufmitteilungen“ erhalten zu haben. Kreisen des ägyptischen Luftfahrtministeriums zufolge stürzte die Maschine auf dem Weg von Paris nach Kairo ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

HagåtñEin Bomber der US-amerikanischen Luftwaffe ist auf deren Stützpunkt auf der pazifischen Insel Guam abgestürzt. Alle sieben Menschen an Bord blieben unverletzt, wie die Luftwaffe mitteilte.

19.05.2016

Nach dem Tod des 17-jährigen Niklas in Bonn sitzt ein mutmaßlicher Schläger in U-Haft. Doch die Ermittlungen gehen weiter, die Polizei fahndet nach Mittätern.

19.05.2016

US-Rapper Kanye West will nicht verraten, ob er zusammen mit Ehefrau Kim Kardashian weitere Kinder will.

19.05.2016
Anzeige