Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ägyptisches Gericht verbietet Muslimbruderschaft

Kairo Ägyptisches Gericht verbietet Muslimbruderschaft

Zwölf Wochen nach dem Sturz von Präsident Mohammed Mursi ist die Muslimbruderschaft in Ägypten für illegal erklärt worden.

Voriger Artikel
Analyse: CSU bringt sich in Stellung
Nächster Artikel
168 Millionen Kinder weltweit müssen arbeiten

Anhänger des gestürzten Präsidenten Mursi bei einer Demonstration in Gizeh. Foto: Ahmed Assadi/Archiv

Kairo. Zwölf Wochen nach dem Sturz von Präsident Mohammed Mursi ist die Muslimbruderschaft in Ägypten für illegal erklärt worden. In einem Eilverfahren erließ ein Gericht in Kairo ein Verbot, das für alle Ableger der Organisation gilt.

Das Vermögen und die Immobilien der seit 85 Jahren bestehenden Islamistenbewegung sollen von der Regierung konfisziert werden. Damit steht die Bruderschaft, die in Kairo noch vor drei Monaten den Präsidenten und die Mehrheit der Minister gestellt hatte, heute noch schlechter da als unter dem 2011 gestürzten Präsidenten Husni Mubarak.

Während der Urteilsverkündung sei kein Vertreter der Muslimbruderschaft im Gerichtssaal anwesend gewesen, berichtete ein dpa-Mitarbeiter. Die Organisation sei aber durch einen Anwalt vertreten worden. Ein Mitglied der Muslimbruderschaft sagte dem Nachrichtenportal „Ahram Online“, seine Organisation wolle Einspruch gegen das Urteil einlegen.

Der Prozess geht auf eine Klage der linken Tagammu-Partei zurück. Diese hatte argumentiert, die Muslimbrüder gefährdeten die nationale Sicherheit. Der ehemalige Tagammu-Vorsitzende Refaat al-Said sagte der Zeitung „Al-Shorouk“, das Urteil sei ein „Sieg für die zivilen Kräfte“. Er kritisierte gleichzeitig frühere politische Weggefährten, die nach den Parlamentswahlen 2012 versucht hatten, sich mit den Islamisten zu arrangieren.

Anhänger der Muslimbruderschaft erklärten im Kurznachrichtendienst Twitter, das Verbot sei eine „politische Entscheidung, die keinen Erfolg haben wird“. Die Polizei hatte das Gerichtsgebäude in der Kairoer Innenstadt am Morgen hermetisch abgeriegelt. Viele Schaulustige, die sich vor dem Gericht versammelt hatten, jubelten nach der Urteilsverkündung.

Unter Mubarak war die Muslimbruderschaft zwar verboten gewesen. Sie hatte jedoch in mehreren Städten Büros gehabt. Ihre Mitglieder hatten als „Unabhängige“ an Parlamentswahlen teilnehmen können. Nach den Parlaments- und Präsidentenwahlen 2011 und 2012 war die Bruderschaft zur stärksten politischen Kraft aufgestiegen.

Mit dem Muslimbruder Mohammed Mursi trat im Juni 2012 erstmals ein Zivilist an die Spitze des ägyptischen Staates. Die Armee setzte ihn am 3. Juli nach Massenprotesten ab. Seither demonstrieren die Islamisten fast täglich gegen seine Entmachtung.

Den Rat mehrerer westlicher Regierungen, die Muslimbrüder nicht zu dämonisieren, hatte die ägyptische Übergangsregierung als Einmischung zurückgewiesen. Inzwischen sitzt fast die komplette Führungsriege der Bruderschaft in Haft. Ihr wird vorgeworfen, sie hätten ihre Anhänger zur Gewalt aufgerufen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr