Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ältester Mann der Welt stirbt im Alter von 112 Jahren in Japan
Nachrichten Brennpunkte Ältester Mann der Welt stirbt im Alter von 112 Jahren in Japan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 19.01.2016
Anzeige
Tokio

Der wohl älteste Mann der Welt ist in Japan im Alter von 112 Jahren gestorben. Yasutaro Koide starb in einem Krankenhaus in Nagoya, wie japanische Medien unter Berufung auf Angehörige berichteten. Der gelernte Schneider war im vergangenen Jahr in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen worden. Der weltweit älteste Mensch ist nach Angaben von Guinness die US-Amerikanerin Susannah Mushatt Jones: Die New Yorkerin ist 116 Jahre alt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geld allein macht die meisten Bundesbürger im Beruf nicht glücklich. Für drei von vier Angestellten (76 Prozent) ist ein gutes Arbeitsklima wichtiger als ein hohes Gehalt.

19.01.2016

Wegen zu stark reflektierender Cockpit-Beleuchtung sind einem Zeitungsbericht zufolge nächtliche Aufklärungsflüge der Bundeswehr-Tornados gegen den IS nicht möglich.

19.01.2016

Bei der Lufthansa startet Matthias Platzeck heute einen Schlichtungsversuch. Der SPD-Politiker und frühere Ministerpräsident von Brandenburg soll den festgefahrenen ...

19.01.2016
Anzeige