Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ärzte: Dreijährige stirbt im Irak durch IS-Angriff mit Giftgas
Nachrichten Brennpunkte Ärzte: Dreijährige stirbt im Irak durch IS-Angriff mit Giftgas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 11.03.2016
Anzeige
Kirkuk

Ein dreijähriges Mädchen ist im Norden des Iraks nach Angaben von Ärzten an den Folgen eines Angriffs der Terrormiliz Islamischer Staat mit Chemiewaffen gestorben. Das Kind habe giftige chemische Gase eingeatmet. Irakische Medien hatten zuvor berichtet, die Extremisten hätten den Ort Tasa Churmatu südlich von Kirkuk mit Giftgas angegriffen. Dabei habe der IS Chlor- und Senfgas eingesetzt, hieß es von der irakischen Hohen Kommission für Menschenrechte. 400 Menschen seien verletzt worden. Eine unabhängige Bestätigung für den Angriff mit Giftgas und die Zahl der Opfer gab es zunächst nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das wird der wichtigste Wahltag seit der Bundestagswahl 2013: In Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt entscheiden die Bürger am Sonntag über die neue Zusammensetzung der Landtage. Doch beim „Super Sunday“ geht es um sehr viel mehr.

18.03.2016

Kurz vor den Landtagswahlen in drei Bundesländern haben Unbekannte die Internetseite der AfD zeitweilig lahmgelegt.

18.03.2016

Die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz ist nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) längst noch nicht entschieden. „Alles ist offen“, sagte sie beim Wahlkampfabschluss der CDU in Trier.

11.03.2016
Anzeige