Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte AfD lässt Pegida-Vertreter bei Kundgebung reden
Nachrichten Brennpunkte AfD lässt Pegida-Vertreter bei Kundgebung reden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 19.05.2016
Anzeige
Erfurt

Erstmals ist bei einer Kundgebung der AfD in Erfurt ein Vertreter der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung aufgetreten. Dabei ging es gestern Abend auch um den geplanten Bau einer Moschee in der Landeshauptstadt. Siegfried Däbritz, einer der Wortführer bei den wöchentlichen Demonstrationen in Dresden, kündigte eine „Aufklärungskampagne“ an, „um den Bau zu verhindern“. Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke hatte Pegida jüngst als einen Wegbereiter für die Wahlerfolge der Alternative für Deutschland bezeichnet.

dpah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alexander Gerst soll wieder auf die Internationale Raumstation ISS. Das lässt auf viele Informationen auch für Laien hoffen.

25.05.2016

Ecuador ist von zwei schweren Erdbeben erschüttert worden, mindestens ein Mensch ist dabei getötet worden.

18.05.2016

Ecuador ist von zwei schweren Erdbeben erschüttert worden. Bei einem Beben am Nachmittag Ortszeit wurde wie zuvor schon bei einem Erdstoß in der Nacht die Stärke ...

18.05.2016
Anzeige