Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte AfD wittert nach Wahlerfolg der FPÖ Morgenluft
Nachrichten Brennpunkte AfD wittert nach Wahlerfolg der FPÖ Morgenluft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 25.04.2016
Anzeige
Berlin

Das gute Abschneiden des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei der ersten Runde der Bundespräsidentenwahl beflügelt die AfD. „Unser politischer Verbündeter in Österreich hat damit ein weiteres deutliches Zeichen gesetzt, bravo“, erklärte das AfD-Bundesvorstandsmitglied André Poggenburg.

Dies müsse auch ein Ansporn für die Alternative für Deutschland sein. Schließlich habe auch FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky kürzlich bei einem Treffen mit AfD-Politikern in Brandenburg festgestellt, dass „die tatsächliche politische Wende in Europa“ von Deutschland und der AfD ausgehen müsse.

Der Rechtspopulist Hofer hatte bei der Wahl am Sonntag mehr als 36 Prozent der Stimmen erhalten. Zweiter wurde der Grüne Alexander Van der Bellen. Am 22. Mai kommt es zu einer Stichwahl. Poggenburg ist auch Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zigtausende wollen mit Schweden telefonieren: Mehr als 100 000 Anrufe sind in knapp drei Wochen bei einer Telefonnummer eingegangen, unter der man mit einem ganz normalen Schweden verbunden wird.

25.04.2016

Österreichs Bundespräsident hat deutlich mehr Befugnisse als viele seiner europäischen Amtskollegen.

25.04.2016

Im Norden Australiens ist ein Mann beim Zelten im Schlaf von einem Krokodil angegriffen worden. Das Reptil packte den 19-Jährigen an einem Fuß und zerrte ihn aus dem Zelt.

25.04.2016
Anzeige