Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Afghanischer Militärhubschrauber abgestürzt - sieben Tote
Nachrichten Brennpunkte Afghanischer Militärhubschrauber abgestürzt - sieben Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 09.10.2016
Anzeige
Kabul

Beim Absturz eines afghanischen Militärhubschraubers in der nördlichen Provinz Baglan sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Der Helikopter habe in den frühen Morgenstunden Vorräte und Hilfsmittel an einen Außenposten in der Provinzhauptstadt Pul-e Chumri liefern sollen, sagte der Provinzrat der dpa. Bei den Toten handele es sich um vier Mitglieder der Luftwaffe und drei Soldaten. Die Taliban gaben an, den Hubschrauber abgeschossen zu haben. Vom afghanischen Verteidigungsministerium hieß es dagegen, der Helikopter habe „wegen technischer Probleme Feuer gefangen“ und sei abgestürzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Luftangriff auf eine Trauerfeier im Jemen mit mindestens 140 Toten hat sich die US-Regierung ungewöhnlich scharf von ihrem Verbündeten Saudi-Arabien distanziert.

09.10.2016

Ein wohl absichtlich gelegter Brand hat am Rheinhafen in Karlsruhe vier Motorjachten zerstört und drei weitere beschädigt.

09.10.2016

Bei der Deutschen Bahn beginnen an diesem Montag in Berlin Tarifverhandlungen mit der streikerprobten Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer.

09.10.2016
Anzeige