Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Afghanistan: Mindestens sieben Menschen sterben durch Bombe
Nachrichten Brennpunkte Afghanistan: Mindestens sieben Menschen sterben durch Bombe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 24.12.2017
Anzeige
Kabul

Bei der Explosion einer an einer Straße versteckten Bombe sind in der südafghanischen Provinz Helmand mindestens sieben Zivilisten ums Leben gekommen. Das sagte ein Mitglied des Provinzrats, Mirsa Hussain Alisada. Der Kleinbus sei am Morgen auf dem Weg in die Provinzhauptstadt gewesen und im Mardscha-Bezirk in die Sprengfalle geraten. Die radikalislamischen Taliban legen landesweit Tausende solcher improvisierten Sprengsätze. Die Bomben sollen Truppenbewegungen aufhalten, töten aber oft Zivilisten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In zwei Wochen beginnen Union und SPD mit ihren Sondierungen. Bei den Sozialdemokraten gibt es weiter Zweifel an einer neuen großen Koalition. Ein Wirtschaftsvertreter warnt vor Hast.

24.12.2017

Regionen unter Abwanderungsdruck, verbreitetes Ohnmachtsgefühl und eine schleppende Regierungsbildung: Der Bundespräsident sieht viele Quellen von Verunsicherung - und versucht, in seiner Weihnachtsansprache Mut zu machen.

24.12.2017

Ein verdächtiges Paket für US-Finanzminister Steven Mnuchin hat in Los Angeles einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

24.12.2017
Anzeige