Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Air-Berlin-Flieger rutscht auf Sylt in Rasen
Nachrichten Brennpunkte Air-Berlin-Flieger rutscht auf Sylt in Rasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 30.09.2017
Sylt

Das ging noch einmal gut aus für 82 Passagiere von Air Berlin. Sie erlebten am Morgen bei der Landung ihres Fliegers auf der Promi-Insel Sylt eine Schrecksekunde: Der Airbus A320 rollte über die Landebahn hinaus und kam erst 50 Meter dahinter zum Stehen. Die Maschine blieb auf dem aufgeweichten Rasen stecken. Keiner der Passagiere wurde dabei verletzt. Die Ursache für den Vorfall des Fliegers aus Düsseldorf ist noch unklar. Zum Unfallzeitpunkt war die Sicht schlecht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Regierung hat erstmals bekannt gegeben, dass sie im Konflikt um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm in direktem Kontakt mit Pjöngjang steht. „Wir können mit ihnen sprechen.

30.09.2017

China und die USA haben ihren Austausch über das Vorgehen gegen die Provokationen Nordkoreas intensiviert.

30.09.2017

Schrecksekunde für 82 Flugreisende: Auf dem Flughafen auf der Insel Sylt ist eine Maschine von Air Berlin über die Landebahn hinausgeschossen.

30.09.2017