Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Akhanli steht in Deutschland jetzt unter Polizeischutz
Nachrichten Brennpunkte Akhanli steht in Deutschland jetzt unter Polizeischutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 20.10.2017
Anzeige
Köln

Der nach zweimonatigem Zwangsaufenthalt aus Spanien zurückgekehrte Autor Dogan Akhanli steht jetzt in Deutschland unter Polizeischutz. Der deutsche Schriftsteller mit türkischen Wurzeln war gestern Abend bei seiner Rückkehr auf dem Düsseldorfer Flughafen von einem Mann auf Türkisch als „Vaterlandsverräter“ beschimpft worden. Akhanli war im Urlaub in Andalusien festgenommen worden - aufgrund einer Red Notice bei Interpol. Dahinter steht die Türkei. Einen Tag später kam der Autor mit Wahlheimat Köln unter Auflagen frei, durfte Spanien aber erst verlassen, als seine Auslieferung abgelehnt wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wildschweine verbreiten in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken. In der Innenstadt von Heide greifen sie Menschen an und verletzen vier von ihnen. Nicht einmal eine Bankfiliale ist vor Angriffen sicher.

20.10.2017

Beim EU-Gipfel standen mit Digitalisierung, einer gemeinsamen Verteidigungspolitik und Migration wichtige europäische Zukunftsthemen auf der Agenda.

20.10.2017

Nach mehr als 40 Jahren will Großbritannien sich aus der Europäischen Union verabschieden und eigene Wege gehen - ein äußerst kompliziertes Vorhaben.

20.10.2017
Anzeige