Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Aktivisten werfen syrischem Regime Einsatz von Chlorgas vor
Nachrichten Brennpunkte Aktivisten werfen syrischem Regime Einsatz von Chlorgas vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 12.08.2016
Anzeige
Damaskus

Aktivisten in der umkämpften Stadt Aleppo haben dem syrischen Regime den Einsatz von Chlorgas vorgeworfen. Den Anschuldigungen zufolge sollen Hubschrauber am späten Mittwochabend Behälter mit der ätzenden und potenziell tödlichen Chemikalie abgeworfen haben.

Mindestens drei Menschen sollen an den Folgen einer Vergiftung gestorben sein. Aktivisten teilten Bilder und Videos im Internet, die die Behandlung von Opfern mit Atemproblemen zeigen sollen. Die Angaben waren zunächst nicht unabhängig überprüfbar und konnten auch von der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte nicht verifiziert werden.

Der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault sprach seine Besorgnis aus: „Ich verurteile alle Angriffe auf die Zivilbevölkerung, besonders wenn chemische Waffen benutzt werden.“

Der syrischen Regierung, aber auch Aufständischen, wird immer wieder der Einsatz verbotener chemischer Waffen vorgeworfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das israelische Supermodel Bar Refaeli hat sein erstes Kind zur Welt gebracht. Die 31-Jährige habe ein Mädchen geboren, teilte das Ichilov-Krankenhaus in Tel Aviv mit.

11.08.2016

Die Fußball-Bundesliga stand möglicherweise im Visier von Islamisten. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Vier Verdächtige sitzen in Gewahrsam.

12.08.2016

Die Vereinten Nationen haben vor einer Eskalation der humanitären Situation in Syrien gewarnt. Besonders die Lage in der umkämpften Metropole Aleppo sei dramatisch.

11.08.2016
Anzeige