Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Aleppo: 1700 Zivilisten fliehen in Regimegebiete
Nachrichten Brennpunkte Aleppo: 1700 Zivilisten fliehen in Regimegebiete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 27.11.2016
Anzeige
Aleppo

Etwa 1700 Zivilisten aus den Rebellengebieten Ost-Aleppos sind nach Angaben von Menschenrechtlern in die vom Regime eroberten Stadtteile geflohen. Die Menschen seien teilweise in den Westen der umkämpften Stadt gebracht worden, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die Soldaten von Präsident Baschar al-Assad dringen seit Samstag mit großer Geschwindigkeit vom Norden her in die belagerten Bezirke vor, die von den Aufständischen gehalten werden. Offensichtlich versucht das Militär, die Enklave zu teilen, um sie leichter erobern zu können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den Hamburger Messehallen findet in Kürze ein wichtiges Außenministertreffen statt. Und im Sommer kommt die ganz große Politik. Nun haben Linksextreme am Tagungsort Feuer gelegt.

27.11.2016

Kampala (dpa) – Bei Zusammenstößen zwischen bewaffneten Stammeskämpfern und der Armee im Südwesten Ugandas sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen.

27.11.2016

Ein fünfjähriges Kind schwebt nach einem Sturz aus einem Fiaker in Wien in Lebensgefahr.

27.11.2016
Anzeige