Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Algerier wohl nicht der Verdächtige im Bremer Kaufhaus
Nachrichten Brennpunkte Algerier wohl nicht der Verdächtige im Bremer Kaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 28.07.2016
Anzeige
Bremen

Er war gestern aus der Psychiatrie entwichen, heute hat sich herausgestellt, dass er wohl nicht für den Polizeieinsatz in einem Bremer Einkaufszentrum verantwortlich war. Das Gebäude war gestern geräumt worden, weil einem Ladenbesitzer ein verdächtiger Mann aufgefallen war. Wegen der treffenden Beschreibung des Zeugen war die Polizei zunächst davon ausgegangen, dass es sich dabei um den Gesuchten aus dem niedersächsischen Bassum handelte. Nach seiner Festnahme habe der 19-Jährige jedoch glaubhaft versichert, an dem Tag nicht in dem Einkaufszentrum gewesen zu sein, so die Polizei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die schwarz-rote Koalition steuert auf einen Streit über die Finanzierung der von der Koalition bis 2020 geplanten Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau zu.

28.07.2016

Die Angleichung der Rentenwerte in Ost und West steht im Koalitionsvertrag von Union und SPD. Woher aber das Geld kommen soll, ist strittig - ob aus Steuermitteln oder aus der Rentenkasse.

29.07.2016

Tausende Erdogan-Anhänger wollen am Sonntag in Köln demonstrieren. Innenminister Jäger macht sicherheitshalber schon einmal deutlich, an welcher Stelle die Grenzen des Erlaubten überschritten wären.

29.07.2016
Anzeige