Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Also doch: Grüne Männchen in französischem Weltuntergangsdorf
Nachrichten Brennpunkte Also doch: Grüne Männchen in französischem Weltuntergangsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 22.12.2012
Warten aufs Ende: Zwei nahezu Außerirdische im französischen Dorf Bugarach, das angeblich den Weltuntergang überleben soll. Foto: Guillaume Horcajuelo
Anzeige
Paris

Mit den Aktionen feierten einige Menschen in Bugarach ironisch den angeblich an diesem Freitag bevorstehenden Weltuntergang. Seit Jahren kursiert die Theorie, vom 1230 Metern hohen Berg Pic de Bugarach würden Außerirdische am Tag des Weltuntergangs ins Weltall starten. Das Ende einer Periode im Maya-Kalender am 21. Dezember wurde als Zeitpunkt der Apokalypse gedeutet.

Grüne Männchen werden in vielen Comics als Symbol für Außerirdische verwendet. So malten sich eine Gruppe junger Frauen in Bugarach die Gesichter grün an. Ein Mann schlüpfte in einen grünen Ganzkörperanzug, dessen Form an Spiderman erinnerte. Zwei Männer hatten Alufolie zu einer Art Astronautenanzug um sich gewickelt. Sie prosteten dem Pic de Bugarach mit grünen Bierflaschen zu.

Zum Berg selbst ließen die Behörden niemanden gehen. Er gilt wegen vieler Höhlen als gefährlich. Auch um Bugarach ist bis Samstag eine Sperrzone eingerichtet. Rund 100 Polizisten patrouillieren seit Tagen in dem ländlichen Gebiet und kontrollieren die Zugangsstraßen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mali erhält weltweit Unterstützung für die Rückeroberung des von Islamisten eroberten Nordmalis: Der UN-Sicherheitsrat hat am Donnerstag (Ortszeit) einstimmig die Entsendung von Truppen in das westafrikanische Land gebilligt.

22.12.2012

ChichéHunderte Menschen haben sich in der Ruinenstätte Chichén Itzá im Südosten Mexikos versammelt, um bei Sonnenaufgang den Beginn eines neuen Maya-Zeitalters zu feiern.

21.12.2012

Der für heute prophezeite Weltuntergang ist in Jena für einen Spaß genutzt worden. Der erste Punkt des „Programmablaufs“ für den Weltuntergang wurde wörtlich genommen: „Wecken der Weltbevölkerung“.

21.12.2012
Anzeige