Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Alternative Nobelpreise werden in Stockholm vergeben
Nachrichten Brennpunkte Alternative Nobelpreise werden in Stockholm vergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 26.09.2017
Anzeige
Stockholm

Kurz vor der Verkündung der Nobelpreise werden heute die diesjährigen Gewinner der Alternativen Nobelpreise bekanntgegeben. Die Auszeichnung, die offiziell Right Livelihood Award heißt, ehrt jedes Jahr Kämpfer für Menschenrechte, Umweltschutz und Frieden. Die von privaten Spenden finanzierten Preise sollen in kritischer Distanz zu den traditionellen Nobelpreisen stehen. Drei Preisträger teilen das Preisgeld von drei Millionen Kronen. Dazu wird ein undotierter Ehrenpreis vergeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm haben sich Nordkorea und die USA einmal mehr einen rhetorischen Schlagabtausch geliefert.

26.09.2017

Das US-Außenministerium ist „zutiefst enttäuscht“ über die Entscheidung der kurdischen Regionalregierung im Nordirak, ein Unabhängigkeitsreferendum durchzuführen.

26.09.2017

Der britische Prinz Harry und seine Freundin Meghan Markle haben sich in Kanada zusammen bei den „Invictus Games“ gezeigt.

26.09.2017
Anzeige