Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Altmaier verteidigt Nichtbeteiligung an Syrien-Angriffen
Nachrichten Brennpunkte Altmaier verteidigt Nichtbeteiligung an Syrien-Angriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 16.04.2018
Anzeige
Berlin

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Absage der Bundesregierung an eine militärische Beteiligung an den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien verteidigt. „Nur, weil wir nicht selber Luftschläge ausführen, heißt das nicht, dass wir uns "raushalten"“, sagte Altmaier der „Bild“. Deutschland habe andere Aufgaben übernommen wie die Ausbildung der Peschmerga. Die USA, Frankreich und Großbritannien hatten in der Nacht auf Samstag als Vergeltung für einen mutmaßlichen Giftgasangriff der syrischen Regierung auf eine Rebellenhochburg mindestens drei Ziele in Syrien beschossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schaprode (dpa) – In einem Acker auf der Ostseeinsel Rügen sind Archäologen auf einen wertvollen Silberschatz aus dem späten 10.

16.04.2018

Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien will US-Präsident Donald Trump immer noch „so schnell wie möglich“ seine Truppen aus dem Bürgerkriegsland abziehen.

16.04.2018

Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien starten Frankreich und Deutschland eine diplomatische Friedensinitiative.

16.04.2018
Anzeige