Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Altmaier verteidigt Türkei-Kooperation in Flüchtlingspolitik
Nachrichten Brennpunkte Altmaier verteidigt Türkei-Kooperation in Flüchtlingspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 10.03.2016
Anzeige
Berlin

Kanzleramtschef Peter Altmaier hat die Türkei in der Debatte um eine Zusammenarbeit mit dem Land in der Flüchtlingspolitik in Schutz genommen.

„Ich beschönige nichts. Aber die Türkei hat seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs und des Vormarschs des IS im Irak drei Millionen Menschen aufgenommen“, sagte der CDU-Politiker der Zeitung „Die Welt“.

„Die Türkei hat sich in dieser Flüchtlingssituation europäischer verhalten als so manches Land in Europa. Und sie ist trotz allem demokratischer und rechtsstaatlicher als die meisten Länder in ihrer Region.“ Daher sei es richtig, „dass wir den Versuch einer konkreten Zusammenarbeit unternehmen und dass daraus auch eine Zusammenarbeit in geostrategischer Hinsicht entstehen kann“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Harte Worte: Europa bleibt für Flüchtlinge geschlossen, wenn es nach der österreichischen Innenministerin geht. Damit sitzen allein in Griechenland mehr als 35 000 Menschen fest - und es dürften noch weit mehr werden.

10.03.2016

Ihren akademischen Titel darf sie behalten: Diese Nachricht erhält Ursula von der Leyen in den USA. Dort ist die Plagiatsaffäre kein Thema, in Kalifornien hat die Verteidigungsministerin ein Heimspiel.

10.03.2016

Haben die USA das Chemiewaffenprogramm des Islamischen Staats zerstört? Zumindest angegriffen haben sie es wohl - und dafür eine hochrangige Quelle genutzt.

10.03.2016
Anzeige