Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Amerikanerin, Japaner und Russe zur Raumstation ISS gestartet
Nachrichten Brennpunkte Amerikanerin, Japaner und Russe zur Raumstation ISS gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 07.07.2016
Anzeige
Baikonur

Drei Raumfahrer sind mit einer modernisierten Sojus-Rakete zu einem rund viermonatigen Forschungsaufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli Iwanischin starteten vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan, wie die Flugleitzentrale bei Moskau der Agentur Tass zufolge mitteilte. Die drei Raumfahrer sollen am Samstagmorgen auf der ISS eintreffen. Dort verstärken sie die bisherige Besatzung, der ein US-Astronaut und zwei russische Kosmonauten angehören.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Vereinbarung für einen historischen Waffenstillstand will die Führung der kolumbianischen Farc-Guerilla die Abgabe der Waffen in die Wege leiten.

07.07.2016

Das syrische Regime hat zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan einseitig eine dreitägige Waffenruhe verkündet.

06.07.2016

Löwenjagd in der Mark Brandenburg: Zwei Raubtiere brechen aus ihrem Gehege aus. Von menschlichem Versagen ist die Rede. Vorsorglich wird der Park sofort geräumt.

07.07.2016
Anzeige