Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Anadolu: Fünf Soldaten bei schwerem PKK-Angriff in der Türkei getötet
Nachrichten Brennpunkte Anadolu: Fünf Soldaten bei schwerem PKK-Angriff in der Türkei getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 10.08.2016
Anzeige
Istanbul

Bei einem schweren Angriff der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in der südosttürkischen Provinz Sirnak sind einem Medienbericht zufolge mindestens fünf Soldaten getötet worden. Sieben weitere Soldaten seien bei dem Vorfall in dem an den Nordirak grenzenden Distrikt Uludere verletzt worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Nachrichtenagentur DHA berichtete, ein Konvoi sei auf dem Weg zum Grenzübergang Habur in eine Sprengfalle geraten. Dann hätten die Angreifer das Feuer eröffnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

 Auf Veranlassung des Generalbundesanwalts hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch Razzien offensichtlich mit Bezug zur islamistischen Szene durchgeführt.

10.08.2016

Im mysteriösen Fall Peggy haben die Ermittler seit dem Knochenfund vor gut einem Monat rund 200 Hinweise erhalten.

10.08.2016

Im Streit um die Ausstattung der Bundespolizei lässt die SPD nicht locker und macht der Union weiter Vorhaltungen.

10.08.2016
Anzeige