Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Anadolu: Staatsanwaltschaft will Interpol nach Dündar fahnden lassen
Nachrichten Brennpunkte Anadolu: Staatsanwaltschaft will Interpol nach Dündar fahnden lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 29.09.2017
Anzeige
Istanbul

Eine Staatsanwaltschaft in der Türkei will den in Deutschland lebenden Journalisten Can Dündar bei Interpol auf die Fahndungsliste setzen lassen. Das meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Staatsanwaltschaft habe beim Justizministerium in Ankara beantragt, den Ex-Chefredakteur der regierungskritischen türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ mittels einer sogenannten „Red Notice“ bei der internationalen Polizeiorganisation suchen zu lassen. Ziel sei Dündars Auslieferung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Massenpanik auf einer Fußgängerbrücke in der indischen Metropole Mumbai sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen.

29.09.2017

Wegen einer nicht genehmigten Demonstration in der russischen Provinz hat die Polizei den Oppositionellen Alexej Nawalny in Moskau festgenommen.

29.09.2017

Dank des Herbstaufschwungs ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im September auf 2,45 Millionen gesunken. Das ist der niedrigste Wert in diesem Monat seit der Wiedervereinigung.

29.09.2017
Anzeige