Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Angeblicher Koalitionsangriff gegen syrische Truppen
Nachrichten Brennpunkte Angeblicher Koalitionsangriff gegen syrische Truppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 17.09.2016
Anzeige
Damaskus

Nach Darstellung des syrischen Staatsfernsehens haben Kampfjets der von den USA angeführten Koalition Truppen des Regimes angegriffen. Das russische Verteidigungsministerium spricht unter Berufung auf das örtliche syrische Kommando von mehr als 60 getöteten Regierungssoldaten. Etwa 100 seien verletzt worden. Wie die Staatsagentur Sana berichtet, seien Stellungen der Armee in der Nähe eines Militärflughafens angegriffen worden. Den Moskauer Angaben nach flogen die Flugzeuge vier Angriffe. Der Ministeriumssprecher schloss nicht aus, dass die Attacke ein Versehen sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Syrien haben Kampfjets der von den USA angeführten Koalition nach Darstellung des Staatsfernsehens Truppen des Regimes im Osten des Landes angegriffen.

17.09.2016

San Vicente del Caguán (dpa) – Bei der letzten Konferenz vor der geplanten Aufgabe des Kampfes hat der Chef der kolumbianischen Farc-Rebellen, Rodrigo Londoño, für den Friedensschluss geworben.

17.09.2016

Mehr als zwei Tage lang war er verschwunden. Jetzt haben Polizisten den mutmaßlichen Täter der tödlichen Attacke auf eine Schwangere in Niederbayern gefasst, nachdem er einen Verkehrsunfall hatte.

18.09.2016
Anzeige