Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Anklage fordert sechs Jahre Arbeitslager für Putin-Kritiker
Nachrichten Brennpunkte Anklage fordert sechs Jahre Arbeitslager für Putin-Kritiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 05.07.2013
Ihm drohen 6 Jahre Arbeitslager. Der russische Blogger Alexej Nawalny steht vor Gericht. Foto: Maxim Shipenkov
Anzeige
Moskau

Der 37-Jährige habe als Berater einer Holzfirma bewusst Eigentum des Staatsunternehmens veruntreut, sagte Staatsanwalt Sergej Bogdanow am Freitag in seinem Plädoyer. Gegen Nawalny, der Bürgermeister von Moskau werden will und Ambitionen auf das Präsidentenamt hegt, laufen weitere Verfahren.

Die Verteidigung wies die Vorwürfe gegen einen der schärfsten Kritiker von Kremlchef Wladimir Putin zurück und forderte einen Freispruch. „Dieser Prozess soll meinen Mandaten diskreditieren“, sagte Anwältin Olga Michailowa der Agentur Interfax zufolge. Der für seinen Kampf gegen die Korruption bekannte Blogger soll 2009 die Holzfirma um umgerechnet 400 000 Euro geprellt haben. Nawalny bezeichnet die Vorwürfe als Inszenierung des Kremls.

Der Angeklagte müsse von der Gesellschaft isoliert werden, sagte hingegen Bogdanow. Er beantragte, Nawalny im Gerichtssaal in Kirow verhaften zu lassen. Ein als Komplize angeklagter Mann solle für fünf Jahre in Haft. Beide müssten zudem Schadenersatz zahlen, sagte der Staatsanwalt. Auch Menschenrechtler kritisieren den Prozess vor dem Bezirksgericht rund 900 Kilometer nordöstlich von Moskau.

Homepage Bezirksgericht

Facebook-Initiative

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Rapper 50 Cent hat die Vorwürfe gegen ihn wegen häuslicher Gewalt bestritten. Curtis Jackson - wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt - dementiere die Anschuldigungen, zitierte das Promiportal „TMZ.

05.07.2013

Drei weggelaufene Jugendliche aus einem umstrittenen Kinder- und Jugendheim in Brandenburg bleiben vermisst. Sie werden seit Mittwochmorgen vermisst. Der 15-Jährige und zwei 16 Jahre alte Jungen waren in einem geschlossenen Heim der Haasenburg GmbH in Neuendorf untergebracht.

05.07.2013

Rund eine viertel Million Beschäftigte im Groß- und Außenhandel in Bayern bekommen demnächst mehr Geld. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben sich in der fünften Tarifrunde geeinigt.

05.07.2013
Anzeige