Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Anwalt: Anzeigen Erdogans bleiben in Deutschland bestehen
Nachrichten Brennpunkte Anwalt: Anzeigen Erdogans bleiben in Deutschland bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 30.07.2016
Anzeige
Mainz

Die Strafanzeigen wegen Beleidigung des türkischen Staatspräsidenten sind in Deutschland nach Angaben des Medienanwalts Ralf Höcker noch nicht ad acta gelegt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte gestern mitgeteilt, alle seine Anzeigen zurückzuziehen. „Die Ankündigung bezieht sich nur auf die Türkei. In Deutschland ändert sich vorerst nichts“, sagte Höcker. DErdogan hat unter anderem Anzeige gegen den TV-Satiriker Jan Böhmermann erstattet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer im Norden des Ruhrgebiets ist auf der A 31 durch eine Metallplatte tödlich verletzt worden.

30.07.2016

Die Hessen haben ein glückliches Händchen beim Lotto. Immer wieder sahnen sie ab. Nun geht sogar die höchste Summe, die je in Deutschland gewonnen wurde, dorthin. Wer ist der Glückspilz?

31.07.2016

Die Luftangriffe des syrischen Regimes und seiner Verbündeten bei Aleppo gehen nach Angaben von Beobachtern auch heute weiter.

30.07.2016
Anzeige