Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Anwalt: Priebke wird an einem geheimen Ort bestattet
Nachrichten Brennpunkte Anwalt: Priebke wird an einem geheimen Ort bestattet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 20.10.2013
Anzeige

Rom (dpa) - Der in Rom gestorbene NS-Kriegsverbrecher Erich Priebke soll an einem geheimen Ort bestattet werden. Das teilte sein Anwalt Paolo Giachini heute mit. Nach heftigem Streit um die letzte Ruhestätte für den ehemaligen SS-Mann sei eine Lösung mit den Behörden vereinbart worden. Beigesetzt werden solle Priebke demnach in einem der beiden Länder „zwischen Deutschland und Italien“, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Das wäre in Österreich oder in der Schweiz. Ein Begräbnis in Rom war vorher verboten worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die umstrittene Abschiebung einer Schülerin ins Kosovo sorgt in Frankreich für Aufregung.

19.10.2013

Nach der umstrittenen Abschiebung einer Schülerin hat Präsident François Hollande der 15-Jährigen eine Rückkehr für ihre Ausbildung nach Frankreich angeboten.

20.10.2013

Einer der bekanntesten mexikanischen Drogenbosse ist bei einem Kinderfest in einem Pazifikbadeort erschossen worden.

20.10.2013
Anzeige