Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Arbeitgeber strikt gegen Regierungspläne für den Arbeitsmarkt
Nachrichten Brennpunkte Arbeitgeber strikt gegen Regierungspläne für den Arbeitsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 21.01.2016
Anzeige
Berlin

Aktuelle Regierungspläne für Reformen auf dem Arbeitsmarkt haben nach Ansicht von Deutschlands Arbeitgebern in ihrer bisher vorliegenden Form keine Chance auf Realisierung. Das betrifft einen Gesetzentwurf von Familienministerin Manuela Schwesig für gleichen Lohn für Frauen und einen Entwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles gegen Missbrauch bei Zeitarbeit und Werkverträgen. Regelungen aus Schwesigs Ressort seien „reine Symbolpolitik“, so BDA- Chef Ingo Kramer. Die Ursachen der Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen würden damit nicht angegangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Angriff auf eine Universität gibt es in Pakistan viel Kritik an „übertriebenen Erfolgsmeldungen“ der Regierung zum Kampf gegen den Extremismus. Auch deshalb wird das Militär schnell aktiv: Es nimmt zehn Verdächtige fest. Doch woher kamen die Täter?

21.01.2016

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hält die neuen Terminvergabestellen für überflüssig.

21.01.2016

Nach einem Talibanangriff auf eine Universität in Pakistan ist die Zahl der Toten auf 21 gestiegen.

21.01.2016
Anzeige