Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Arbeitsministerin verteidigt Einsparungen
Nachrichten Brennpunkte Arbeitsministerin verteidigt Einsparungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 22.11.2012
Berlin

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat die Einsparungen in ihrem Etat verteidigt. In Deutschland gebe es derzeit so viel Beschäftigung wie noch nie, sagte die CDU-Politikerin in der Haushaltsdebatte des Bundestages. Auch die Zahl der älteren Erwerbstätigen sei deutlich gestiegen. „Das ist eine Erfolgsgeschichte“, erklärte sie. Die Opposition sprach dagegen von einem „persönlichen Offenbarungseid“ von der Leyens. Seit 2010 sei ihr Etat um insgesamt 24 Milliarden Euro gesunken. Dies sei ein „beispielloser Kahlschlag“, so SPD-Sozialexpertin Bettina Hagedorn.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Frachtschiff mit vier Menschen und 1000 Tonnen Raps an Bord ist auf der Mosel bei Cochem auf Grund gelaufen und überraschend schnell wieder freigeschleppt worden.

22.11.2012

Die Kämpfe in Syrien haben nach Zählung der Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter bereits mehr als 40 000 Menschen das Leben gekostet.

22.11.2012

Für den Fall des Scheiterns der Haushaltsplanungen in Brüssel regt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz einen Finanzrahmen für ein Jahr an.

23.11.2012