Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ariane-Rakete mit Galileo-Satelliten ins All gestartet
Nachrichten Brennpunkte Ariane-Rakete mit Galileo-Satelliten ins All gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 17.11.2016
Anzeige
Kourou

Eine Ariane-5-Rakete ist mit vier neuen Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ins All gestartet. Der Lastenträger hob vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ab. Die Mission soll bis zum Aussetzen aller Satelliten knapp vier Stunden dauern. Der Ariane-Flug ist eine Premiere für das Prestigeprojekt der EU-Kommission und der europäischen Raumfahrtagentur Esa: Bislang waren deutlich kleinere Sojus-Raketen genutzt worden, die pro Start zwei Satelliten transportieren konnten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Renten in Deutschland steigen nach Prognosen der Bundesregierung bis 2030 weiter leicht an.

18.11.2016

Das Weltstrafgericht startete 2002 als Gewissen der Welt. Doch nun bröckelt seine Basis gefährlich ab. Afrika droht mit dem Auszug, Russland zeigt dem Strafgerichtshof die kalte Schulter, und nun droht auch der philippinische Präsident Duterte mit dem Austritt.

18.11.2016

Putschversuch, Ausnahmezustand, massenweise Entlassungen und Festnahmen - die Ereignisse in der Türkei haben Straßburg erreicht. Das Menschenrechtsgericht macht die Sache kurz.

18.11.2016
Anzeige