Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Armee: 18 Soldaten bei IS-Anschlag im Irak getötet
Nachrichten Brennpunkte Armee: 18 Soldaten bei IS-Anschlag im Irak getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 24.08.2016
Anzeige
Bagdad

Bei einem Selbstmordanschlag in der irakischen Stadt Kajara sind nach Armeeangaben 18 Soldaten getötet worden. Der lokale Befehlshaber der Streitkräfte, Nedschm al-Dschaburi, nannte die Terrormiliz IS als Urheber des Autobombenanschlags im Stadtzentrum, der sich gegen Mitglieder einer Anti-Terror-Einheit gerichtet habe. Kajara liegt 60 Kilometer südlich der Dschihadistenhochburg Mossul und hat für den IS hohen strategischen Wert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Königlicher Glanz zum 70. Landesgeburtstag Nordrhein-Westfalens: Der britische Prinz William gab sich in Düsseldorf die Ehre.

23.08.2016

Das US-Außenministerium hat den Eingang eines offiziellen Auslieferungsantrags der Türkei für den in den USA lebenden Kleriker Fethullah Gülen bestätigt.

24.08.2016

Der türkische Vizeministerpräsident Numan Kurtulmus ist Spekulationen entgegengetreten, dass Russland einen Fuß in die südtürkische Luftwaffenbasis Incirlik setzen könnte.

23.08.2016
Anzeige