Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Arzt macht unerlaubt zum zweiten Mal Abitur
Nachrichten Brennpunkte Arzt macht unerlaubt zum zweiten Mal Abitur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 31.10.2013
Düsseldorf

Ein Augenarzt aus Düsseldorf hat zum zweiten Mal die Abiturprüfung abgelegt - unerlaubt. Mit einem gefälschten Lebenslauf hatte er sich für das Abitur am Niederrhein-Kolleg in Oberhausen beworben und im letzten September die Prüfung erneut bestanden. Die Aktion entstand aus einer Wette: „Wir saßen mit alten Schulkollegen zusammen und waren in Bierlaune“, sagte er der dpa. Schon 1976 hatte er die Abi-Prüfung am Düsseldorfer Geschwister-Scholl-Gymnasium abgelegt, eben der Schule von Heinrich Spoerl, dem Autoren der „Feuerzangenbowle“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Stress nimmt zu. Zumindest empfinden die Bundesbürger ihr Leben laut einer Studie zunehmend von Überlastung bestimmt.

30.10.2013

Interview mit der politischen Geschäftsführerin der Piratenpartei, Katharina Nocun, zur NSA-Affäre: Warum Demonstranten ihr Handy lieber abschalten, Merkel keine Datenschutzwende will und ein internationales Abrüstungsabkommen zur Überwachung überfällig ist.

30.10.2013

Die heftig umstrittene Tempo-Bremse der Deutschen Telekom im Festnetz-Internet ist vor Gericht verboten worden. Verbraucherschützer setzten sich mit einer Klage durch.

06.11.2013