Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Aserbaidschan und Armenien vereinbaren Waffenruhe in Berg-Karabach
Nachrichten Brennpunkte Aserbaidschan und Armenien vereinbaren Waffenruhe in Berg-Karabach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 05.04.2016
Anzeige
Baku

Nach tagelangen Kämpfen zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Südkaukasusregion Berg-Karabach haben die Konfliktparteien eine Waffenruhe vereinbart. Die Gefechte seien um 10.00 Uhr MESZ eingestellt worden, teilte das Verteidigungsministerium in Baku der Agentur Tass zufolge mit. Das armenische Verteidigungsministerium bestätigte die Angaben. Seit dem Ausbruch der Kämpfe zwischen aserbaidschanischen und armenischen Truppen am Samstag wurden mehr als 30 Soldaten auf beiden Seiten getötet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat ihr Unverständnis geäußert, dass es zur Loveparade-Katastrophe keinen Strafprozess geben soll.

12.04.2016

Im Norden Syriens haben islamistische Aufständische nach Angaben von Aktivisten ein Kampfflugzeug abgeschossen und den Piloten gefangen genommen.

05.04.2016

Nach tagelangen Gefechten mit Armenien um die Südkaukasusregion Berg-Karabach ist nach Angaben Aserbaidschans eine Waffenruhe in Kraft getreten.

05.04.2016
Anzeige