Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Assad vor Waffenruhe: Streitkräfte machen weiter
Nachrichten Brennpunkte Assad vor Waffenruhe: Streitkräfte machen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 12.09.2016
Anzeige
Damaskus

Wenige Stunden vor dem Inkrafttreten der vereinbarten Waffenruhe in Syrien hat Präsident Baschar al-Assad seinen Anspruch auf Herrschaft über das gesamte Bürgerkriegsland bekräftigt. Die Streitkräfte machten weiter, die Sicherheit in allen Gebieten Syriens wiederherzustellen, sagte Assad laut der staatlichen Nachrichtenagentur Sana. Heute Abend soll eine landesweite Waffenruhe in Syrien in Kraft treten, die von dem Assad-Verbündeten Russland und den USA ausgehandelt wurde. Moskau zufolge ist dies mit der Führung in Damaskus abgesprochen gewesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 71 Jahre nach Kriegsende muss sich ein Ex-SS-Sanitäter in Mecklenburg-Vorpommern vor Gericht verantworten. Es geht um Beihilfe zum Mord in mehr als 3600 Fällen im Konzentrationslager Auschwitz.

12.09.2016

Bei einem Autobombenanschlag in der osttürkischen Provinz Van sind 48 Menschen verletzt worden. Das teilte der Provinzgouverneur nach Angaben der Nachrichtenagentur DHA mit.

12.09.2016

Motorschaden, abgebrochenes Rotorblatt, menschliches Versagen? Nach dem Absturz eines Hubschraubers mit einem Toten suchen Experten am Wrack der Maschine nach Erklärungen.

12.09.2016
Anzeige