Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Atomverhandlungen mit Iran gehen in den dritten Tag
Nachrichten Brennpunkte Atomverhandlungen mit Iran gehen in den dritten Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 09.11.2013
Anzeige
Genf

Die Gespräche über das umstrittene Atomprogramm Teherans in Genf gehen in den dritten Tag. Zuerst wird das am Vorabend unterbrochene Treffen zwischen dem amerikanischen Außenminister John Kerry und seinem iranischen Kollegen Mohammed Dschwad Sarif fortgesetzt. Danach gehen die Verhandlungen in großer Runde weiter. Möglich ist ein schriftliches Abkommen. Beobachter gehen davon aus, dass der Iran als Gegenleistung für eine Lockerung von Sanktionen Teile seiner Urananreicherung einstellen wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die syrische Exil-Opposition berät heute in Istanbul darüber, ob sie an den geplanten Friedensverhandlungen in Genf teilnehmen wird oder nicht.

09.11.2013

Das Treffen der Außenminister der USA und des Irans am Rande der Genfer Gespräche über das umstrittene Atomprogramm Teherans ist auf den Vormittag vertagt worden.

09.11.2013

Hunderttausende auf der Flucht, meterhohe Wellen, verheerender Regen und unvorstellbare Sturmwinde: Taifun „Haiyan“ zieht mit zerstörerischer Kraft über die Philippinen.

15.11.2013
Anzeige