Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Attentäter reißt im saudischen Medina vier Menschen mit in den Tod
Nachrichten Brennpunkte Attentäter reißt im saudischen Medina vier Menschen mit in den Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 04.07.2016
Anzeige
Medina

Die Moschee mit dem Grab des Propheten Mohamed in Saudi-Arabien ist Ziel eines Selbstmordanschlags geworden. Das berichtete der arabische Nachrichtenkanal Al-Arabija. Der Attentäter habe sich vor der Prophetenmoschee in Medina in die Luft gesprengt und vier Sicherheitskräfte mit in den Tod gerissen. Die Moschee ist nach Mekka die zweitheiligste Stätte des Islam. Der Angreifer habe seine Bombe während des Fastenbrechens im Ramadan auf einem Parkplatz gezündet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Moschee mit dem Grab des Propheten Mohamed in Saudi-Arabien ist Ziel eines Selbstmordanschlags geworden. Das berichtete der arabische Nachrichtenkanal Al-Arabija.

04.07.2016

Vor der Prophetenmoschee in Medina in Saudi-Arabien, der nach Mekka zweitheiligsten Stätte des Islam, ist ein Selbstmordanschlag verübt worden.

04.07.2016

Sofia (dpa) – Die Korruption hält Bulgarien auch neuneinhalb Jahre nach dem EU-Beitritt fest in Griff.

05.07.2016
Anzeige