Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Aufräumarbeiten nach Zugunglück - Gleise werden repariert
Nachrichten Brennpunkte Aufräumarbeiten nach Zugunglück - Gleise werden repariert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 15.02.2016
Anzeige
Bad Aibling

Nach dem schweren Zugunglück bei Bad Aibling mit elf Toten beginnen heute die Reparaturarbeiten am Gleis. Die Bayerische Oberlandbahn, die die Strecke betreibt, setzt währenddessen Busse ein, um die Fahrgäste zu befördern. Auf der eingleisigen Strecke waren am Dienstag zwei Regionalzüge mit etwa Tempo 100 ineinandergerast. 11 Menschen starben, rund 80 weitere wurden verletzt. Nach wie vor befinden sich einige im kritischen Zustand. Warum die Züge zusammenstießen, ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tut die katholische Kirche genug für Zuwanderer? Die Initiative „Wir sind Kirche“ hat da Zweifel. Die kritische Basis richtet konkrete Forderungen an die Versammlung der Bischöfe.

15.02.2016

Im Bürgerkriegsland Syrien ist nach Einschätzung der israelischen Regierung kein baldiges Ende der Kämpfe in Sicht.

15.02.2016

Der Komiker Helge Schneider ist um einen Preis reicher. Der 60-Jährige wurde in Mainz im Rahmen des Deutschen Kleinkunstpreises mit dem Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz ...

14.02.2016
Anzeige