Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Augenzeugin zum Angriff: Täter filmten Tötung
Nachrichten Brennpunkte Augenzeugin zum Angriff: Täter filmten Tötung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 02.08.2016
Anzeige
Rouen

Eine Augenzeugin hat die Tötung eines Priesters in Saint-Etienne-du-Rouvray mit einer Hinrichtung verglichen. „Sie haben ihn auf die Knie gezwungen“, sagte die Nonne dem Sender RMC. „Er hat versucht, sich zu verteidigen, und dann hat das Drama begonnen.“

Demnach filmten die Täter die Szene. „Sie haben am Altar so etwas wie eine Predigt auf Arabisch gehalten. Es war ein Horror“, sagte die Frau. Der getötete Priester sei ein außergewöhnlicher Mensch gewesen.

Sie sei unbemerkt geflohen, als einer der Täter dem anderen ein Messer gereicht habe, sagte die Nonne. Die als „Schwester Danielle“ bezeichnete Frau alarmierte daraufhin nach eigenen Angaben einen Autofahrer.

Die Terrormiliz IS reklamierte den Angriff auf das katholische Gotteshaus für sich. Zwei Täter nahmen dort zunächst fünf Menschen während einer Messe als Geisel und töteten dann einen Priester. Ein weiteres Opfer schwebte in Lebensgefahr. Die Angreifer wurden von Sicherheitskräften getötet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Politiker von CDU und CSU haben die für Sonntag geplante Demonstration Tausender Erdogan-Anhänger in Köln kritisiert.

26.07.2016

Ein „einsames und freudloses Leben“ habe Kindermörder Silvio S. geführt, sagt das Gericht. Die Flucht in eine bizarre Traumwelt sei der erste Schritt zu einer „unbegreiflichen“ Tat gewesen.

27.07.2016

Der türkische Präsident fordert in einem ARD-Interview die Todesstrafe einzuführen - weil es das Volk so wolle. Zudem wirft er der EU Wortbruch vor. Die widerspricht umgehend.

27.07.2016
Anzeige