Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Außergewöhnlich altes Nashorn im Serengeti-Park gestorben
Nachrichten Brennpunkte Außergewöhnlich altes Nashorn im Serengeti-Park gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 09.12.2015
Anzeige
Hodenhagen

Das Breitmaulnashorn Molly ist im Alter von 54 Jahren im Serengeti-Park im niedersächsischen Hodenhagen gestorben. Nach Angaben des Tierparks war Molly das älteste Nashorn der Welt. Dies belegten die Daten internationaler Zuchtbücher, hieß es. Die reguläre Lebenserwartung von Breitmaulnashörnern liegt demnach bei ungefähr 40 Jahren. Die Nashorndame kam 1974 aus Namibia.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Gewaltexzess in einem Hotel stirbt eine Frau, die Ermittler sprechen von einer Teufelaustreibung. Vieles an dem Fall ist noch rätselhaft. Später wird ein weiteres mögliches Opfer der fünf Festgenommenen entdeckt.

10.12.2015

Der längste Streik in der Geschichte der Lufthansa hat deutliche Spuren hinterlassen.

09.12.2015

Die Fahndungen nach Mitwissern und Helfershelfern der Terroristen vom 13. November in Paris laufen auf Hochtouren. Jetzt weiß man, wer der dritte Selbstmordattentäter im Konzerthaus „Bataclan“ war.

10.12.2015
Anzeige