Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Auto rammt Bär - drei Tote und vier Verletzte
Nachrichten Brennpunkte Auto rammt Bär - drei Tote und vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 30.09.2017
Anzeige
Washington

Beim Zusammenprall eines Bären mit einem voll besetzten Geländewagen auf einer Autobahn in den USA sind drei Menschen ums Leben gekommen. Weitere vier Personen wurden bei dem Unfall in der Nähe von Rifle im US-Staat Colorado schwer verletzt, berichtete der Sender 9news. Der SUV hatte zunächst den Bären gerammt und sich danach mehrfach überschlagen, hieß es. Die Insassen, die nach Polizeiangaben nicht angeschnallt waren, wurden dabei aus dem Wagen geschleudert. Unter den Toten waren zwei Kinder.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich wollten sich Vater und Tochter nur aussprechen, doch plötzlich trieb ein Kleintransporter durch den Rhein.

30.09.2017

Die US-Regierung erkennt das Ergebnis des kurdischen Unabhängigkeitsreferendums nicht an. Der Abstimmung und dem Ergebnis fehlten die Legitimität, erklärte Außenminister Rex Tillerson.

30.09.2017

Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß ist schwanger. „Thomas und ich werden im nächsten Jahr Eltern und Johannes und Nowi Onkel“, schrieb die Musikerin auf der Facebook-Seite der Gruppe.

30.09.2017
Anzeige