Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Babyleiche an Bushaltestelle in Schleswig-Holstein entdeckt
Nachrichten Brennpunkte Babyleiche an Bushaltestelle in Schleswig-Holstein entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 15.10.2015
Sülfeld

Passanten haben an einer Bushaltestelle in Sülfeld nördlich von Hamburg eine Babyleiche gefunden. Das teilte die Kieler Oberstaatsanwältin Heß mit. Die Ermittlungen zur Todesursache und zur Herkunft des Säuglings dauerten noch an. Ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelte, ist noch unklar. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Baby bereits tot, als es an der an einer Bundesstraße gelegenen Haltestelle abgelegt wurde. Unklar ist demnach aber noch, ob es sich um eine Totgeburt gehandelt hat. Nähere Erkenntnisse dazu erhoffen sich die Ermittler von der Obduktion der Leiche.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Späte Gerechtigkeit im jahrelang ungeklärten Fall der kleinen Jenisa: Das Landgericht Hannover hat den Angeklagten wegen Mordes an dem achtjährigen Mädchen zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hat bereits ein anderes Kind auf dem Gewissen.

16.10.2015

Flüchtlinge hausen in Zelten, während große Gebäude leerstehen. Bremen will das nicht weiter dulden und Immobilien zur Not auf Zeit beschlagnahmen. Der Deutsche Mieterbund begrüßt die neuen Gesetze.

22.10.2015

Vertauschte Rollen: „Wir machen das“, sagt die SPD zu Merkels „Wir schaffen das“. Grüne und Linke verteidigen die Kanzlerin gegen Seehofer. Einer fragt die CSU, ob sie an der Grenze schießen will. Scharfe Attacken in einer aufgeladenen Flüchtlingsdebatte.

22.10.2015