Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt
Nachrichten Brennpunkte Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 19.08.2017
Anzeige

Nîmes (dpa) - Nach einem Hinweis auf einen bewaffneten Mann haben Sicherheitskräfte den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt. Es sei ein Verdächtiger festgenommen worden, der eine Schreckschusspistole im Gepäck hatte, berichtete der Radionachrichtensender Franceinfo am Abend. Eine Schießerei habe es nicht gegeben, teilte die örtliche Präfektur mit und gab damit Entwarnung. In der Stadt herrschte große Nervosität, da die Spanien-Rundfahrt „Vuelta a España“ dort startete.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nîmes (dpa) - Nach einem Alarm schließen die Sicherheitskräfte ihre Kontrollaktion auf dem Bahnhof von Nîmes ab.

19.08.2017

Außenminister Sigmar Gabriel hat sich persönlich in den Fall des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli eingeschaltet, der auf Betreiben der Türkei in Spanien festgenommen worden ist.

19.08.2017

Nîmes (dpa) - Die Behörden im südfranzösischen Nîmes haben Bürger dazu aufgerufen, den Bereich um den Bahnhof zu meiden.

19.08.2017
Anzeige