Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bahnstrecke zwischen Hamburg und Berlin nach Unfall gesperrt
Nachrichten Brennpunkte Bahnstrecke zwischen Hamburg und Berlin nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 04.01.2018
Berlin

Nach dem Zusammenstoß mit einem unbekannten Gegenstand ist ein ICE der Deutschen Bahn vorübergehend auf der Strecke Hamburg - Berlin liegengeblieben. Die Strecke wurde in beide Richtungen gesperrt, die Züge wurden umgeleitet. Es sei mit Verspätungen von etwa 20 Minuten zu rechnen, sagte ein Bahn-Sprecher. Bundespolizisten waren am Ort im Einsatz. An Bord des Zuges seien rund 320 Passagiere gewesen. Der ICE habe nach einer Weile die Fahrt bis zum Bahnhof Ludwigslust fortsetzen können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Konflikt um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm wirft seit Langem Schatten auf die bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Jetzt gibt es aus beiden Koreas Signale der Entspannung. Auch Trump scheint nachziehen zu wollen.

04.01.2018

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump holt zum Schlag gegen die Legalisierung von Marihuana aus.

04.01.2018

Ein offenbar unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stehender Randalierer ist in Essen im Polizeigewahrsam gestorben.

04.01.2018