Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Beamtenbund fordert Honorierung der Leistungen im öffentlichen Dienst
Nachrichten Brennpunkte Beamtenbund fordert Honorierung der Leistungen im öffentlichen Dienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 21.03.2016
Anzeige
Berlin

Der Beamtenbund dbb hat die Arbeitgeber des Bundes und der Kommunen aufgefordert, die großen Anstrengungen der Beschäftigten für die Flüchtlinge besser zu honorieren. Die Versorgung sei ein Kraftakt gewesen, sagte dbb-Vize Willi Russ zum Auftakt der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst heute. Gewerkschaften und Arbeitgeber starten am Nachmittag in Potsdam die Tarifrunde für über zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen. Russ sagte, die Beschäftigten hätten bis zum Umfallen gearbeitet: Jetzt sei Zahltag. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sorgerechtsstreit zwischen Popstar Madonna und ihrem Ex-Mann Guy Ritchie um Sohn Rocco geht in eine neue Etappe.

21.03.2016

Aufmerksame Autofahrer haben im Schwarzwald ein Bahnunglück verhindert. Laut Polizei hatte ein Lkw-Fahrer auf einem Bahnübergang in Horb am Neckar seinen Anhänger verloren.

21.03.2016

Gewerkschaften und Arbeitgeber starten heute in Potsdam in die diesjährige Tarifrunde für den öffentlichen Dienst. Es geht dabei um die über zwei Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen.

21.03.2016
Anzeige