Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Begrüßungsfeier für einst entführte „Landshut“ am Bodensee
Nachrichten Brennpunkte Begrüßungsfeier für einst entführte „Landshut“ am Bodensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 23.09.2017
Friedrichshafen

Mehrere tausend Schaulustige werden heute zur Ankunft der vor 40 Jahren von Terroristen entführten Lufthansa-Maschine „Landshut“ in Friedrichshafen erwartet. Die seit 2008 nicht mehr flugfähige Boeing 737 wird in Einzelteilen von einer Antonow 124 - das größte in Serie gebaute Frachtflugzeug der Welt - sowie einer Iljuschin 76 von Brasilien nach Deutschland gebracht. Die Maschine war im brasilanischen Fortaleza auf einem Flugzeug-Friedhof abgestellt. Künftig soll die „Landshut“ im Dornier-Museum neben dem Bodensee-Airport in Friedrichshafen besichtigt werden können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat vor negativen Folgen eines möglichen Austritts der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran gewarnt.

23.09.2017

Mehr als drei Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Mexiko schwindet die Chance, noch Überlebende in den Trümmern eingestürzter Gebäude zu finden.

23.09.2017

Ein Gericht im sizilianischen Trapani hat den Antrag der deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet auf Freigabe ihres Rettungsschiffs „Iuventa“ abgelehnt. Jugend Rettet reagierte mit Unverständnis.

23.09.2017