Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Behörden: 49 Terroristen im russischen Nordkaukasus getötet
Nachrichten Brennpunkte Behörden: 49 Terroristen im russischen Nordkaukasus getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 21.10.2012
Moskau

Bei einem massiven Einsatz gegen radikale Islamisten in mehreren Regionen des russischen Konfliktgebiets Nordkaukasus haben Sicherheitskräfte nach eigenen Angaben 49 Terroristen getötet. Zudem seien 30 Männer festgenommen worden, weitere 20 hätten sich den Behörden gestellt. Das berichtete das Nationale Anti-Terror-Komitee in Moskau der Agentur Interfax zufolge. Kremlchef Wladimir Putin hatte mit Nachdruck einen härteren Kurs gegen Extremisten gefordert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Friedensbemühungen von UN-Vermittler Lakhdar Brahimi sind in Syrien von blutigen Anschlägen überschattet worden.

21.10.2012

Tausende Libanesen haben an einer Trauerkundgebung für den bei einem Bombenanschlag getöteten Geheimdienstchef Wissam al-Hassan teilgenommen.

21.10.2012

UN-Vermittler Lakhdar Brahimi drängt die syrischen Konfliktparteien zur Waffenruhe.

21.10.2012