Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Behörden dementieren Kinderporno in Dutroux-Zelle
Nachrichten Brennpunkte Behörden dementieren Kinderporno in Dutroux-Zelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 28.06.2013
Der belgische Kindermörder Marc Dutroux im Jahr 2004. Foto: Bauweraerts
Anzeige
Brüssel

Er widersprach damit belgischen Medienberichten.

Bei einer routinemäßigen Durchsuchung der Zelle sei eine Videokassette mit einer Reportage gefunden worden, in der auch ein junges Mädchen in einem Badeanzug gezeigt wurde. Dies sei aber „nichts gewesen, was man ihm vorwerfen kann“.

Die Zeitungen der belgischen Mediengruppe Sudpresse und Het Nieuwsblad hatten berichtet, auf einer Kassette sei Kinderpornografie versteckt gewesen. Dutroux war 2004 zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil er sechs Mädchen und junge Frauen entführt, gefoltert und vergewaltigt hatte. Vier von ihnen starben. Dutroux, der als meistgehasster Verbrecher Belgiens gilt, hat einen Antrag auf vorzeitige Haftentlassung gestellt. Darüber ist noch nicht entschieden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schlimmste schien schon vorbei zu sein. Das passiert den Staats- und Regierungschefs der EU bei Gipfeltreffen nur ganz selten.

29.04.2014

Erstmals seit 17 Jahren hat China das Verbot von Bildern des Dalai Lamas in tibetischen Gebieten versuchsweise gelockert.Das im indischen Exil lebende Oberhaupt der Tibeter soll als Religionsführer wieder verehrt werden dürfen, wenngleich nicht als politischer Anführer, hieß es in unbestätigten Berichten, die Organisationen von Tibet-Aktivisten und der US-amerikanische Sender Radio Free Asia (RFA) am Freitag zitierten.

28.06.2013

Gegenüber vom Roten Rathaus in Berlin ist ein Mann ums Leben gekommen. Unklar ist noch, ob der bislang Unbekannte durch den Schuss aus einer Polizeiwaffe starb, sagte ein Polizeisprecher.

28.06.2013
Anzeige