Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bei Bauarbeiten verschüttet - Kölner steckt fest
Nachrichten Brennpunkte Bei Bauarbeiten verschüttet - Kölner steckt fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 27.08.2018
Köln

Ein Mann ist bei Ausschachtungsarbeiten an seinem Haus in Köln verschüttet worden. Er steckte am Abend bis zum Hals in der nachrutschenden Erde fest, wie die Feuerwehr mitteilte. Feuerwehrleute buddelten den Mann wieder aus - erst mit Händen und einem Klappspaten, später mit schwererem Gerät. Die Retter waren rund 90 Minuten damit beschäftigt, den Hauseigentümer zu befreien. Schon während der Rettungsaktion wurde der Mann von einem Notarzt betreut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brandenburgs Feuerwehr kommt nicht zur Ruhe. Gestern flammte ein weiteres Feuer erneut auf.

27.08.2018

Wieder werden in den USA mehrere Menschen durch Schüsse getötet. Der Vorfall soll sich bei einem Videospiel-Turnier ereignet haben. Der mutmaßliche Schütze ist tot.

27.08.2018

In der großen Koalition verschärft sich der Streit über eine längere Stabilisierung der Renten bis ins Jahr 2040.

26.08.2018