Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Belgiens Ministerpräsident sichert Puigdemont fairen Umgang zu
Nachrichten Brennpunkte Belgiens Ministerpräsident sichert Puigdemont fairen Umgang zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 31.10.2017
Anzeige
Brüssel

Belgiens Ministerpräsident Charles Michel hat dem ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont einen fairen Umgang zugesichert. Für Puigdemont würden dieselben Rechte und Pflichten wie für sämtliche europäischen Bürger gelten, nicht mehr und nicht weniger, teilte Michel auf Twitter mit. Puigdemont ist in Spanien wegen Rebellion angeklagt. Er sagte heute, dass er kein Asyl in Belgien beantragen wolle. Die Zentralregierung in Madrid hatte Katalonien als Reaktion auf die Unabhängigkeitserklärung unter direkte Verwaltung gestellt und für Dezember Neuwahlen anberaumt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte Ex-Regierungschef ausgereist - Was will Carles Puigdemont in Belgien?

Es ist in Katalonien offiziell Tag eins unter der Zwangsverwaltung aus Madrid. Und der ehemalige Regionalchef spielt stundenlang Verstecken. Will er in Belgien tatsächlich Asyl beantragen?

31.10.2017

Das Vorgehen der Separatisten in Katalonien wird von europäischen Minderheiten-Führern äußerst kritisch gesehen.

31.10.2017

Ein Kind hat sich im Diplomaten- und Regierungsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul in die Luft gesprengt und mindestens fünf Menschen mit in den Tod gerissen.

31.10.2017
Anzeige