Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bemannter Start zur ISS wegen schlechten Wetters in Gefahr
Nachrichten Brennpunkte Bemannter Start zur ISS wegen schlechten Wetters in Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 16.03.2016
Anzeige
Moskau

Schlechtes Wetter am Weltraumbahnhof Baikonur behindert die Vorbereitungen auf den nächsten bemannten Start zur Internationalen Raumstation ISS. Die Sojus-Trägerrakete konnte wegen heftigen Windes nicht aufgerichtet werden, wie die Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte. Noch im Lauf des Tages werde entschieden, ob die Mission verschoben werden muss, meldeten russische Agenturen. Eigentlich soll der Raumflug in der Nacht auf Freitag Ortszeit starten. Die Russen Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka und der NASA-Astronaut Jeffrey Williams sollen zur ISS fliegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Skandal um illegal verbreitete Nacktfotos von Prominenten ist in den USA ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

16.03.2016

Die Spitzen von CDU und CSU wollen am Mittwoch erneut über das Dauer-Reizthema Flüchtlinge reden. Daneben haben sich in der Koalition einige weitere Streitpunkte angesammelt.

16.03.2016

Drei Monate nach der mutmaßlichen Teufelsaustreibung mit Todesfolge in einem Frankfurter Hotel sind die Hintergründe noch immer unklar.

16.03.2016
Anzeige