Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bergung der Unglückszüge in Bad Aibling wird zwei Tage dauern
Nachrichten Brennpunkte Bergung der Unglückszüge in Bad Aibling wird zwei Tage dauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 10.02.2016
Anzeige

Bad Aibling - Die Bergung der Unglückszüge von Bad Aibling wird nach Einschätzung der Rettungskräfte noch mindestens zwei Tage dauern. Am Vormittag wurden zwei Bergezüge mit Kränen aus Fulda und Leipzig erwartet, wie der Einsatzleiter der Feuerwehr, Wolfram Höfler, sagte. Zunächst sollten Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks mit schwerem Schneidegerät versuchen, die Triebköpfe auseinanderzuschneiden und danach die Züge voneinander zu trennen. Ungefähr hundert Helfer sind im Einsatz. Bei dem schweren Zusammenstoß zweier Pendlerzüge in Oberbayern waren zehn Menschen ums Leben gekommen, vermisst wird entgegen früherer Informationen der Polizei nun niemand mehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem schweren Zugunglück in Oberbayern mit zehn Todesopfern rechnet die Polizei nicht mit weiteren Todesopfern.

10.02.2016

Sieben spanische Höhlenforscher sind in einer Höhle bei Herran in den französischen Pyrenäen eingeschlossen.

10.02.2016

Nach dem Zugunglück von Bad Aibling ist der letzte Vermisste tot gefunden worden.

10.02.2016
Anzeige