Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: Afghanische Sicherheitskräfte nutzen Schulen für Gefechte
Nachrichten Brennpunkte Bericht: Afghanische Sicherheitskräfte nutzen Schulen für Gefechte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 17.08.2016
Anzeige
Kabul

Afghanische Sicherheitskräfte nutzen nach Angaben von Menschenrechtlern zunehmend Schulen als Basis für ihre Militäroperationen. Damit gefährdeten sie Tausende Kinder und deren Schuldbildung, warnt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. „Nicht nur die Taliban schaden Kindern“, sagt die Afghanistan-Beauftragte von HRW, Patricia Gossman. „Kinder werden gefährdet von denjenigen, die sie beschützen sollen.“ Schulen würden so zum Ziel der Angriffe radikalislamischer Taliban.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Putschversuch in der Türkei ist gegen einen Journalisten der Tageszeitung „Hürriyet“ Haftbefehl erlassen worden.

23.08.2016

Die Einschätzung der Bundesregierung lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig: Aus ihrer Sicht ist die Türkei eine „zentrale Aktionsplattform“ für islamistische ...

17.08.2016

Ein großer Teil der bis Ende 2015 aus Deutschland in Richtung der Kriegsgebiete der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgereisten Islamisten hat einen türkischen Hintergrund.

17.08.2016
Anzeige